HomePorträtFranchisierbarkeitFranchise-AufbauInternationalisierungOptimierungInnovationKontakt

Erfolg mit SMARTI!

IKEA, das schwedische Möbelhaus, das per Franchising internationalisiert, will bis 2030 mehr Treibhausgasemissionen reduzieren, als die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens emittiert. DHL veranstaltet Co-Innovations-Workshops mit Kunden, um Supply-Chain-Lösungen neu zu überdenken.

Bekannte (Franchise-)Marken und Newcomer sind sich bewusst, dass sie unternehmerischen Erfolg zukünftig nur mit nachhaltigem Engagement realisieren können. Um sich den Anforderungen der Endverbraucher*innen aber auch der Franchise-Partner*innen zu stellen, werden sich Franchise-Unternehmen zukünftig öffnen müssen. Dabei hilft unter anderem die, von uns weiterentwickelte SMARTI-Formel, die wir in unseren Büchern „Praxisbuch Dienstleistungsmarketing", Bellone/Matla (Campus Verlag) und„Green Franchising", Bellone/Matla (mi-Verlag) in Anwendung zeigen. Im aktuellen Artikel in der Zeitschrift Marketing & Kommunikation zum Thema Franchise Trends 2020 werden nachhaltige Beispiele dazu vorgestellt. Viel Spass beim Lesen.
Erfolg mit SMARTI - Franchisetrends by Prof. Veronika Bellone
Zurück
nach oben

Login

Weiterführendes

Bellone Blog
Bellone Blog
Greenfranchise Market
Greenfranchise Market
Greenfranchise Lab
Greenfranchise Lab
FranchiseBusiness.CH
FranchiseBusiness.CH

Beliebte Themen

Franchise-Tipps für Newcomer
Trends im Franchising
Franchise-Aufbau leicht gemacht

Meistgeklickt

Referenzen von Franchisegebern
Das Bellone Franchise Team
Kontakt Bellone Franchise

Mitgliedschaften

Deutscher Franchise Verband
Schweizer Franchise Verband
webdesign by JR-DESIGN | Illustrationen by yehteh.ch