HomePorträtFranchisierbarkeitFranchise-AufbauInternationalisierungOptimierungInnovationKontakt

Act global - think local

Je austauschbarer Produkte werden und je stärker der Preiskampf regiert, desto mehr bieten Spezialitäten einen Ausweg aus der „Vergleichbarkeitsfalle“. Hier am Beispiel „Basler Läckerli“ demonstriert.

Ein Gebäck mit Tradition, dessen "Erstgenuss" bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Zu dieser Zeit begann in der Schweiz das Gewerbe der Lebküchner. Über die Jahrhunderte haben sich verschiedenste Lebkuchen- und Leckerli-Rezepte etabliert. Die Basler Läckerli wurden zum ersten Mal 1711 dokumentiert (Wikipedia) – auch die Schreibweise Läckerli statt Leckerli wurde dem Baseldeutschen angepasst.

Diese regionale Spezialität wird vom Läckerli Huus seit über 100 Jahren angeboten und nach der Original-Rezeptur hergestellt. Mit schweizweit zehn Standorten, Shop-in-Shops, Pop-up-Stores, dem Vertrieb über den Detailhandel und dem Online-Shop wird auch etwas Markantes der Schweiz im globalen Markt vertrieben. Das Original wird über die Marke kenntlich gemacht. So behauptet sich das Läckerli Huus in einer Nische. Übrigens einer leckeren Nische. Es lohnt sich, den Standort an der Gerbergasse in Basel zu besuchen. Im integrierten Café lässt sich die Produktion kleiner Mengen Läckerli verfolgen - Scentmarketing pur!

Innovative Ideen zur Differenzierung finden Sie übrigens auch in unserem Praxisbuch Trendmarketing.


https://www.laeckerli-huus.ch/
Folgen Sie dem Bellone Blog auf Twitter
Zurück
nach oben

Login

Weiterführendes

Bellone Blog
Bellone Blog
Greenfranchise Market
Greenfranchise Market
Greenfranchise Lab
Greenfranchise Lab
FranchiseBusiness.CH
FranchiseBusiness.CH

Beliebte Themen

Franchise-Tipps für Newcomer
Trends im Franchising
Franchise-Aufbau leicht gemacht

Meistgeklickt

Referenzen von Franchisegebern
Das Bellone Franchise Team
Kontakt Bellone Franchise
webdesign by JR-DESIGN | Illustrationen by yehteh.ch